Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rechenfehler kostet Joh den gemeinsamen Titel des Bierkönigs mit Mate

06.01.2018

da war noch alles in Ordnung - Vorjahres-Bierkönig Mietz Maik mit Joh und Mate bei der Siegerehrungda war noch alles in Ordnung - Vorjahres-Bierkönig Mietz Maik mit Joh und Mate bei der SiegerehrungDie 14. Heimabend Bierverkostung hatte es in sich. Gemeinsam mit Mate konnte sich Joh am Ende als Bierkönig zunächst feiern lassen, ehe ein Rechenfehler ihn zurück auf Platz 2 fallen ließ.

Was war passiert? In der Gesamtwertung konnten Johs "Redlbacher Bayrisch Hell" und Mates "Hacker Pschorr Kellerbier naturtrüb" die meisten Punkte (213) erzielen. Damit standen wie 2005 erstmalig nun erneut zwei Siegerbiere fest. Doch ein Fehler von Hutti beim Zusammenrechnen der Punkte sorgte schnell für Ernüchterung. Mate bekam einen Punkt dazu und war mit 214 dann alleinig Erster. Joh wurde mit 213 nun Zweiter, knapp vor Katze mit 212. Eine derart knappe Entscheidung gab es in der Geschichte der Heimabend Bierverkostung noch nie.

Mehr dazu unter "Bierverkostung 2018".

Guido sichert sich Herbstmeister Titel der Tipprunde 2017/2018

23.12.2017

Erstmals in der Saison 2008/2009 und nun erneut, Guido sichert sich mit der letzten Tipprunde vor dem Jahreswechsel Platz 1 und löst damit Joh ab, der die Runde seit Mitte November anführte. Dank der 15 Punkte führt er nun mit 198 Punkten knapp mit einem Punkt vor Joh, der 13 Punkte erzielte. Beste waren Karel und Hütte mit 18, Butterle mit seinen lediglich 8 Punkten schloss die Runde als Schlechtester ab.

 

 

 

 

 

 

 

Am Tabellenende bleibt alles unverändert, Hutti behält die "rote Laterne". Der Rückstand auf den vor ihm platzierten Butterle beträgt allerdings nur 2 Punkte, so dass in Sachen Arsch mit Ohren alles weiter offen bleibt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?